Weiter zum Inhalt
Junge Frau mit zwei kleinen Kindern auf dem Arm
Regenbogenfamilie: zwei junge Frauen mit einem Baby
Familie im Winter
Familie mit jungem, erwachsenen Sohn
Mädchen macht Selfie mit Eltern
Mutter gibt Teenagertochter einen Kuss
Mädchen pustet Seifenblase

Unsere Adressdatenbank

… zeigt Ihnen, wo Sie in Nieder­sachsen familien­freundliche Einrichtungen finden können. Mehr ...
 

Antidiskriminierungsstelle weitet Bera­tungs­ange­bot für Eltern und pflegende Ange­hörige aus

Eltern mit kleinen Kindern und Leute, die ihre Familien­ange­hörigen pflegen und deswegen im Job benachteiligt werden, können sich von der Anti­dis­kri­minie­rungs­stelle des Bundes beraten lassen. Das sieht das so genannte "Verein­bar­keits­richt­linien­um­setzungs­gesetz" vor, das im Dezember 2022 in Kraft getreten ist. Mehr ...

Einladung zum Wohlfühltag für Mütter von Kindern mit Beeinträchtigung | 18.02.2023 Hannover

Die Beratungsstelle "Menschenskind" richtet einen Workshop für Mütter aus, die ein Kind mit Beeinträchtigung pflegen. In entspannter Atmosphäre können sie so Kraft tanken und sich mit anderen Müttern austauschen. Außerdem werden Methoden erlernt, um auf Belastungen des herausfordernden Alltags gelassener reagieren zu können. Mehr ...

Hilfe für Kinder und Eltern bei Zeugnissorgen, Fragen und Ängsten

Heute erhalten Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland ihre Halbjahreszeugnisse. Wem das Zeugnis Sorgen bereitet, kann an den Beratungsangeboten von "Nummer gegen Kummer" darüber sprechen. Egal, ob es um schlechte Noten, Angst vor der Reaktion der Eltern oder um Lernschwierigkeiten geht. Kinder und Jugendliche können sich kostenlos und anonym am Kinder- und Jugendtelefon oder in der Online-Beratung Hilfe suchen. Für Eltern und andere Erziehungsberechtigte haben Beratende am Elterntelefon ein offenes Ohr. Mehr ...

Empfehlungen für den Einstieg in die Kindertages­betreu­ung

Wie kann der Kita-Einstieg erfolgreich gelingen? Welche Strukturen und Prozesse sollten bei der Entwicklung eines Angebotes berücksichtigt werden? Und welche Kooperationen und Netz­werke tragen zum Erfolg bei? Auf diese und viele weitere Fragen gibt die Broschüre "Empfeh­lungen für den Einstieg in die Kinder­tages­betreu­ung" wichtige Antworten. Die Broschüre bündelt das gesammelte Wissen der Praxis aus fast sechs Jahren Bundes­programm "Kita-Einstieg". Sie richtet sich an interes­sierte Fach­kräfte, Akteurinnen und Akteure aus Politik, Wissen­schaft und Verwaltung sowie an interessierte Eltern. Mehr ...

Human Nature - Achtsamkeits-Jugendcamp | 27.-31.03.2023 Steyerberg

Für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren bietet FöTEV Niedersachsen ein Achtsamkeits-Jugendcamp zur Förderung von Empathie, Verbindung und Gemeinschaft während der Osterferien. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Mehr ...

Dr. Andreas Philippi ist neuer Sozialminister in Niedersachsen

Niedersachsen hat einen neuen Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung. Dr. Andreas Philippi ist am 25. Januar 2023 von Ministerpräsident Stephan Weil ernannt worden. Er folgt auf Daniela Behrens, die ab sofort das Amt der Niedersächsischen Innenministerin innehat. Mehr ...

Online-Handbuch Kindertagespflege völlig neu überarbeitet

Das Online-Handbuch Kindertagespflege des Bundes­familien­minis­teriums wurde komplett überarbeitet. Das Handbuch bündelt Informationen rund um die Kinder­tages­pflege in Deutschland. Dort sind nun auch die für 2023 aktualisierten "Fakten und Empfeh­lungen für die Kinder­tages­pflege" zu finden. Mehr ...

Dritter Monitoringbericht zum KiTa-Qualitäts- und -Teilhabeverbesserungsgesetz

Trotz Pandemie gibt es in vielen Bereichen der Kinderbetreuung positive Entwicklungen. Das zeigt der Monitoringbericht 2022 zum KiTa-Qualitäts- und -Teilhabeverbesserungsgesetz. Gleichzeitig bleiben die regionalen Qualitätsunterschiede groß. Mehr ...

Kinder mit Missbrauchserfahrungen stabilisieren | ab 17.02.2023 Hildesheim

In der 4-tägigen Fortbildung für pädagogische Fachkräfte "Kinder mit Missbrauchs­erfah­run­gen stabi­lisieren" (KiMsta) am 17./18. Februar und 3./4. März in Hildesheim sind noch einige Plätze frei. Dafür wird ein Last-Minute-Rabatt in Höhe von 25 % auf das reguläre Teilnahmeentgelt vergeben. Anmeldungen sind noch bis zum 5. Februar möglich! Mehr ...

Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

Unter dem Motto "Vergessenen Kindern eine Stimme geben" rückt NACOA Deutschland, Interessenvertretung für Kinder aus Suchtfamilien e. V., Kinder aus suchtbelasteten Familien eine Woche lang in den Fokus der Öffentlichkeit und der Medien. Während der Aktionswoche vom 12. bis 18. Februar 2023 stellen Projekte und Initiativen mit Aktionen und Veranstaltungen ihre Arbeit vor und machen Hilfsangebote öffentlich. Mehr ...

Aus dem Sozialministerium

Die Social Media Kampagne #EineTrachtLiebe des Niedersächsischen Sozialministeriums richtet sich an Mütter und Väter und liefert wertvolle Tipps rund um das Thema Erziehung, außerdem Beratungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Mehr ...

Familienerholung in Niedersachsen

Damit auch Familien mit geringem Einkommen Kraft und Energie für den Alltag schöpfen können, fördert das Land Niedersachsen Familienurlaub und Familienfreizeiten.

Im Fokus: Flucht aus der Ukraine

Gesellschaftliche Solidarität stärkt Menschen in Not - das zeigt sich im Moment wieder beson­ders deutlich in der großen Hilfsbereit­schaft für Menschen, die auf der Flucht aus der Ukraine sind und auch in Niedersachsen Aufnahme finden. Im Niedersächsischen Landesportal finden alle Menschen, die Fragen haben, Unterstützung suchen oder helfen möchten, Informationen dazu. Außerdem gibt es jetzt die mehrsprachigen Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung auch auf Ukrainisch: www.impfen-schuetzen-testen.de

Fachkräfte der Familienarbeit und andere Interessierte können weitere aktuelle Informationen zum Thema Flüchtlingsfamilien auf unserer Website finden.

Fachveranstaltungen

In unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

Newsletter Service

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über Neues aus den Familien­büros, Aktuelles zur Kinder- und Familien­politik, Veröffent­lichungen, Termine und Veran­staltungen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!