Weiter zum Inhalt
Junge Frau mit zwei kleinen Kindern auf dem Arm
Regenbogenfamilie: zwei junge Frauen mit einem Baby
Familie im Winter
Familie mit jungem, erwachsenen Sohn
Mädchen macht Selfie mit Eltern
Mutter gibt Teenagertochter einen Kuss
Mädchen pustet Seifenblase

Unsere Adressdatenbank

… zeigt Ihnen, wo Sie in Nieder­sachsen familien­freundliche Einrichtungen finden können. Mehr ...
 

Eltern von Mehrlingen werden unterstützt

Die Landesregierung unterstützt Familien mit Mehrlingen. Die Familien erhalten pro Kind zur Geburt und dann noch einmal zur Einschulung 250 Euro. Parallel zur finanziellen Unterstützung übernimmt Familienministerin Daniela Behrens die Ehrenpatenschaft für die Kinder: "Ich bin schon ein bisschen stolz, dass ich bereits hundert kleine Patenkinder habe. Und das in einem Jahr Amtszeit." Mehr ...

Befragung von Familienzentren in Niedersachsen

Im Sommer 2021 hat das Niedersächsische Institut für Bildung und Entwicklung (nifbe) eine Online-Befragung von Familienzentren in Niedersachsen durchgeführt. 620 Einrichtungen, die schon Familienzentren sind oder sich auf den Weg gemacht haben, haben an der Befragung teilgenommen. Es ist die dritte landesweite Befragung des nifbe zu Familienzentren nach 2017 und 2011. Mehr ...

Ombudsstelle Kinder- und Jugendhilfe in Stadt- und Landkreis Hildesheim eröffnet

Als erste kommunale Ombudsstelle in Deutschland wurde die Ombudsstelle für Adressaten der Kinder- und Jugendhilfe in Stadt und Landkreis Hildesheim offiziell eröffnet. Rund 100 Gäste folgten der Einladung zu Online-Fachveranstaltung am 9. Februar 2022, darunter auch Sozialministerin Daniela Behrens. Mehr ...

NZFH-Bericht: Entwicklung der Frühen Hilfen in Deutschland

Ein neuer Forschungsbericht des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen liefert Daten und Analysen zur Entwicklung der Frühen Hilfen von 2013 bis Ende 2017. Mehr ...

Förderprogramm LernRäume wird fortgesetzt

Im Rahmen des Aktionsprogramms "Startklar in die Zukunft" wird das Programm "LernRäume" bis zu den Herbstferien 2022 fortgesetzt. Gefördert werden können Angebote im Rahmen von Betreuungs-, Freizeit- und Bildungsangeboten in den Schulferien. Mehr ...

Bundesregierung beschließt Sofortzuschlag

Die Bundesregierung hat am 9. März den Gesetzentwurf zur Einführung eines Sofortzuschlages für Kinder beschlossen. Der Sofortzuschlag von monatlich 20 Euro pro Kind soll zum 1. Juli 2022 eingeführt werden. Ziel ist es, die Chancen für Kinder und Jugendliche zu verbessern, bis die Kindergrundsicherung als Unterstützung umgesetzt wird. Mehr ...

Queer und schwanger

Die Heinrich Böll Stiftung hat ein Policy Paper vorgelegt zu Dis­kriminie­rungs­erfahrungen und Verbesserungs­bedarfen in der geburts­hilflichen Versorgung von queeren schwangeren Menschen. "Queer und schwanger" zeigt die Ergebnisse einer Kurzstudie und formuliert Empfehlungen, wie eine angemessene Gesundheits­versorgung im Bereich Schwanger­schaft und Geburt für alle – und damit auch für queere Menschen – erreicht werden kann Mehr ...

Mein Geld - meine Entscheidung! Finanztipps für Frauen

Zum diesjährigen Equal Pay Day am 7. März 2022 veröffentlicht Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. im Rahmen des Projektes "Gleichstellung sichtbar machen - CEDAW in Niedersachsen" eine Broschüre, die sich mit den Themen Vermögensaufbau und Vorsorge auseinandersetzt und erste wichtige Schritte für die finanzielle Unabhängigkeit der Frau vermittelt. Mehr ...

Kitas für Gesundheitsförderung ausgezeichnet

Gesundheitsförderung in der Kita kann gelingen! Dies zeigen 10 ausgewählte Einrichtungen aus Niedersachsen und Bremen, die im Rahmen des Wettbewerbs "Gute und gesunde Kita für alle! Kita-Qualität durch Gesundheitsförderung stärken!" am 2. März 2022 ausgezeichnet wurden. Mehr ...

Karg Campus Kita Niedersachsen: Begabungen in Kitas besser erkennen und fördern

In Kooperation der Karg-Stiftung mit dem Nieder­sächsi­schen Institut für früh­kindliche Bildung und Entwick­lung e.V. (nifbe) ist in Nieder­sachsen das vier­jährige Projekt "Karg Campus Kita Nieder­sachsen" gestartet. Ziel ist es, in acht Modell-Kitas eine inklusive (Hoch-)­Begabungs­förderung möglichst unab­hängig von indivi­duellen, sozialen und kulturellen Voraus­setzungen der Kinder umzu­setzen und aus­gehend davon landes­weit ein nach­haltiges Kompetenz­netzwerk aufzubauen. Am 22. Februar 2022 eröffnete Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Auftakt­veranstaltung mit einem Grußwort. Mehr ...

Familienerholung in Niedersachsen

Damit auch Familien mit geringem Einkommen Kraft und Energie für den Alltag schöpfen können, fördert das Land Niedersachsen Familienurlaub und Familienfreizeiten.

Startklar in die Zukunft

Alleinerziehende und Familien mit mindestens zwei Kindern, die in Niedersachsen wohnen, können Zuschüsse beantragen, wenn die Kinder an gemeinschaftlichen Aktivitäten teil­nehmen möchten. Dazu gehören zum Beispiel Jugend- und Ferienfreizeiten, Klassen- und Kita-Fahrten oder Gebühren für Kurse der Musik- und Kunstschulen, VHS und Familien­bildungsstätten. Übernommen werden können auch Mitgliedsbeiträge für Sport- und Musik­vereine oder Material und Ausrüstung für die Teilnahme an den Angeboten. Eltern können auch Zuschüsse zu Betreuungskosten erhalten. Das Angebot kann wahrgenommen werden, sofern kein anderer Träger zuständig ist. Es gelten Einkommens­grenzen.

Die Landesstiftung "Familie in Not" mildert im Rahmen des Sonderfonds "Startklar in die Zukunft" mit der Förderung die psychosozialen Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche. Alle Informationen im Nieder­sächsischen Landesportal

Im Fokus: Flucht aus der Ukraine

Gesellschaftliche Solidarität stärkt Menschen in Not - das zeigt sich im Moment wieder beson­ders deutlich in der großen Hilfsbereit­schaft für Menschen, die auf der Flucht aus der Ukraine sind und auch in Niedersachsen Aufnahme finden. Im Niedersächsischen Landesportal finden alle Menschen, die Fragen haben, Unterstützung suchen oder helfen möchten, Informationen dazu. Außerdem gibt es jetzt die mehrsprachigen Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung auch auf Ukrainisch: www.impfen-schuetzen-testen.de

Fachkräfte der Familienarbeit und andere Interessierte können weitere aktuelle Informationen zum Thema Flüchtlingsfamilien auf unserer Website finden.

Fachveranstaltungen

In unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

Newsletter Service

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über Neues aus den Familien­büros, Aktuelles zur Kinder- und Familien­politik, Veröffent­lichungen, Termine und Veran­staltungen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!