Weiter zum Inhalt

Fortbildungsoffensive 2022: Seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen stärken - Kinderschutz in Krisenzeiten

In 2022 wird die Fortbildungsoffensive ausgerichtet vom Kinderschutz-Zentrum in Hannover in Kooperation mit dem Kinderschutz-Zentrum Oldenburg. In diesem Jahr geht es bei den Fachtagen für Fachkräfte im Kinderschutz um das Oberthema "Seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen stärken - Kinderschutz in Krisenzeiten". Zur Auftaktveranstaltung in Oldenburg beleuchtet Prof. Dr. Menno Baumann die Auswirkungen der Pandemie auf den Kinderschutz:

Die Pandemie hat den Arbeitsbereich des Kinderschutzes gründlich überrannt. Auf der einen Seite war von Anfang an abzusehen, dass die Pandemie, inklusive der zu ihrer Eindämmung notwendigen Maßnahmen, für Familien eine hohe Belastung darstellen und Risikofaktoren potenzieren wird, auf der anderen Seite wurden die Arbeitsbedingungen völlig auf den Kopf gestellt, und das an vielen Stellen, ohne dass Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter hierauf aktiv einen Einfluss nehmen konnten. Während in den Medien vielfach dramatische Meldungen die Schlagzeilen füllten, wurden wissenschaftliche Erkenntnisse in diesem Bereich von Anfang an (schließlich war es nicht das erste pandemische / epidemische Ereignis der Menschheitsgeschichte, dass auch psychologisch und sozialwissenschaftlich untersucht wurde) weitestgehend ausgeblendet oder nur bruchstückhaft kommuniziert. Die Fortbildung geht grundlegend folgenden Fragen nach:

  • Was wissen wir darüber, wie die Hilfesysteme in den unterschiedlichen Phasen der Pandemie arbeiten konnten und was können wir daraus für zukünftige Krisensituationen lernen?
  • Welche psycho-sozialen Risiken haben auf Familien in der Pandemie gewirkt?
  • Wie genau gestaltet sich der Zusammenhang zwischen Pandemie(-Maßnahmen) und familiärer Gewalt?
  • Welche Bewältigungsstrategien haben Familien, Kindern und Jugendlichen geholfen, gut durch diese Zeit zu kommen? Welche Ressourcen haben sich gezeigt oder konnten aktiviert werden?
  • Was brauchen Kinder, Jugendliche und Familien jetzt für Unterstützung?
Datum
31.05.2022
Ort
Kulturzentrum PFL Oldenburg, Peterstraße 3
26121 Oldenburg
Kosten
40 €
Kontakt
Kinderschutz-Zentrum in Hannover

Heinrike Horster
Escherstr. 23
30159 Hannover

Telefon: 0511 / 374 34 78
Anmeldeschluss
20.05.2022