Weiter zum Inhalt

Prävention von sexualisierter Gewalt auf Social Media

Wie sexualisierte Gewalt auf Social Media aussehen kann, welche Plattformen wie dafür missbraucht werden und was Präventionsarbeit in diesem Bereich bedeutet, soll in einer ganztägigen Veranstaltung zu dem Thema erarbeitet werden.

Inhaltliche Schwerpunkte: Darstellung der Vielfalt sozialer Medien, Gefahren dieser digitalen Räume, Prävention für Schutz der Betroffenen

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kinder- und Jugendhilfe

Datum
14.09.2023
Ort
Hannover
Kontakt
violetta Hannover

Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und junge Frauen
Birgit Niendorf
Wöhlerstraße 42
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 850 307 88
Programm/Anmeldung