Weiter zum Inhalt

Die Pandemie als (verpasste?) Lernschleife für mehr Gesundheit für alle!

Die Corona-Pandemie hat ein Schlaglicht auf gesellschaftliche Schieflagen gerichtet, die bereits vorher bestanden haben. Menschen mit geringem Einkommen, niedrigem Bildungsniveau, Migrationshintergrund oder Behinderung sowie ältere Menschen sind im Bevölkerungsvergleich häufiger gesundheitlich benachteiligt.

Im Rahmen der  Jahrestagung der LVG & AFS wird diskutiert, welche Lehren aus dem Infektionsgeschehen, der Pandemiebekämpfung selbst und der versuchten Prävention gezogen werden können, um allen Menschen die Chance auf ein Leben in Gesundheit und Wohlergehen unabhängig von ihrer sozialen Lage zu ermöglichen.

Der international renommierte Experte für das Thema "gesundheitliche Chancengleichheit", Prof. Sir Michael Marmot (Institute of Health Equity, University College London) wird die Online-Tagung mit einem Vortrag eröffnen. In weiteren Beiträgen beleuchten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis unter anderem die Situation von Risikofamilien, Jugendlichen sowie älteren Menschen. Sie weisen auf notwendige politische Rahmensetzungen hin und zeigen erfolgreiche Praxisansätze auf, die vor Ort insbesondere auf Quartiersebene dazu beitragen, gesundheitliche Chancengleichheit zu fördern.

Datum
13.07.2022
Ort
online
Kosten
35 €
Kontakt
LVG & AFS Nds. e.V.
Telefon: 0511 / 38 81 18 90
Programm/Anmeldung
Anmeldeschluss
29.06.2022