Weiter zum Inhalt

E-Learning-Kurs: Vielfalt leben und erleben!

KiTas sind heute durch eine große individuelle, soziale und kulturelle Vielfalt geprägt und bilden in diesem Sinne einen Mikrokosmos der Gesellschaft. Mit der UN-Behinderten­rechts­konvention stehen KiTas dabei vor der Herausforderung, ihren Alltag inklusiv und diskriminierungs­sensibel zu gestalten. Mit einem umfangreichen und kostenlosen E-Learning unterstützt das nifbe Fach- und Leitungskräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren bei einem offenen und wertschätzenden Umgang mit Vielfalt in der KiTa. Das E-Learning ist begleitend zur aktuellen Qualifizierungs­initiative des nifbe entstanden und zielt im pädagogischen Alltag auf die Entwicklung der Trias "Wissen, Können und Haltung".

Konkret unterstützt der Kurs dabei,

  • sich vertieftes Wissen zum Thema Vielfalt anzueignen (z.B. zu gesellschaftlichen Hintergründen, Inklusion, Vielfaltstheorien, Vielfaltsdimensionen).
  • die Fähigkeiten zur (Selbst-) Reflexion zu vertiefen und eigene Normerwartungen zu hinterfragen.
  • Diskriminierungsgefahren in den Strukturen und Interaktionen in der KiTa aufzudecken.
  • Ansätze zur Gestaltung einer inklusiven KiTa zu entwickeln.
  • sich für vielfaltspädagogische Dilemma-Situationen ("Zwickmühlen") zu sensibilisieren und Lösungsstrategien dafür zu entwickeln.

Das nifbe-E-Learning "Vielfalt leben und erleben!" hat einen Umfang von rund 40 Stunden und kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Fachlich wurde es im nifbe von Karsten Herrmann, Bettina Lamm, Michaela Kruse und Meike Sauerhering entwickelt und technisch umgesetzt von oncampus.